House Flipper: Konsolen-Version des Renovierungs-Simulators hat einen Termin
Konsolenspieler auf PS4 und Xbox One können sich noch Ende dieses Monats als Ein-Mann-Renovierungsunternehmen versuchen, wenn "House Flipper" auch auf den Konsolen veröffentlicht wird.

Mit „House Flipper“ bekommen demnächst auch die Konsolenspieler auf PS4 und Xbox One die Gelegenheit, sich als Ein-Mann-Renovierungsunternehmen zu versuchen. Mit dem passenden Konsolen-Ankündigungstrailer wurde der Termin für die Konsolen-Veröffentlichung bekannt gegeben.

House Flipper für PS4 und Xbox One angekündigt

Spieler auf PlayStation 4 und Xbox One werden demnach ab dem 25. beziehungsweise 26. Februar 2020 den Vorschlaghammer schwingen können, um in heruntergekommenen Bruchbuden Raum für Veränderungen zu schaffen.

Das Ziel im Spiel liegt darin, zerstörte Häuser zu kaufen, um sie zu renovieren und mit Profit wieder zu verkaufen. Dazu stehen im Spiel zahlreiche Werkzeuge und Bauteile zur Verfügung. Die Innenräume können auch komplett dekoriert und möbliert werden.

Mit dem erzielten Gewinn nach dem Verkauf können bessere Werkzeuge und neue Methoden entwickelt werden, um bei kommenden Projekten noch bessere Arbeit zu leisten und noch mehr verdienen zu können. Der Trailer und die Screenshots bieten einen Vorgeschmack.

Die PC-Version ist auf Steam bereits seit Mai 2018 erhältlich und findet sehr guten Anklang bei den Spielern. Auf Basis von mehr als 17.000 Nutzerwertungen wird „House Flipper“ mit „sehr positiv“ bewertet.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.