Insomniac Games: Spider-Man-Entwickler zeigen das Studio-Redesign
Insomniac Games hat das eigene Studio ein wenig aufgehübscht. In einem neuen Video zeigen die Entwickler, wie ihr künftiges Arbeitsumfeld aussieht.
PS4

Sony Interactive Entertainment ist seit 2019 Inhaber des Entwicklers Insomniac Games, der in den Monaten zuvor mit „Marvel’s Spider-Man“ einen riesigen Hit landen konnte. Zu den weiteren Spielen des Studios zählen „Sunset Overdrive“ und „Ratchet & Clank“.

Nachdem bereits geklärt wurde, welcher Betrag in den Kauf von Insomniac Games floss, kann heute an einer Studioführung teilgenommen werden. Möglich ist das nach einen Start des weiter unten eingebundenen Videos. Der Clip wurde nicht zufällig veröffentlicht, denn erst kürzlich wurde das Büro überarbeitet beziehungsweise renoviert.

Sony Interactive Entertainment übernahm Insomniac Games wie anfangs erwähnt im vergangenen Jahr, was zur Folge hat, dass die Spiele des Unternehmens künftig vorrangig auf die Konsolen von Sony zugeschnitten werden. Für das Unternehmen ändert sich damit allerdings recht wenig. Unter anderem könnt ihr davon ausgehen, dass derzeit „Marvel’s Spider-Man 2“ in Arbeit ist.

+++ Insomniac Games: So viel Geld investierte Sony in die Übernahme +++

Insomniac Games wurde 1994 gegründet und kümmerte sich zunächst nur um Spiele für die Sony-Plattformen. Erschaffen wurden Franchises wie „Spyro the Dragon“, „Ratchet & Clank“ und „Resistance“. 2012 begann das Studio, sich auf andere Plattformen auszudehnen und 2014 folgte die exklusive Veröffentlichung von „Sunset Overdrive“ für die Xbox One.

Mehr zum Thema:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.