Monster Hunter World – Iceborne: PC-Spieler erhalten morgen das Rajang-Update
Mit einem weiteren Update werden PC-Spieler im Laufe des morgigen Tages ein neues Monster in "Monster Hunter World: Iceborne" jagen können. Rajang wird sich nicht so leicht niederstrecken lassen.
PC

Die Verantwortlichen von Capcom haben bekanntgegeben, dass man im Laufe des morgigen Tages ein neues Update für die PC-Version von „Monster Hunter World: Iceborne“ veröffentlichen wird. Der Patch 11.50.00 bringt zwei Gigabyte auf die Waage, wobei auch ein optionales High Resolution Texture Pack (1,9 GB) zur Verfügung stehen wird.

Mit dem neuen Update werden die Entwickler das Monster Rajang ins Spiel bringen. Dabei handelt es sich um eine extrem aggressive Kreatur, gegen die nur wenige einen Kampf überleben konnten. Mit seinen kräftigen Armen kann Rajang einen enormen Schaden anrichtet, wobei er sich auch gold färbt, wenn er wütend wird.

Des Weiteren kann man das Vulkanbiom der Leitlande freischalten, wobei die Entwickler auch die Waffenaugmentierung- sowie verbesserungen erweitert haben. Neue Waffenbäume, Rüstungen und Fähigkeiten stehen ebenfalls zur Verfügung. Außerdem können auch endlich PC-Spieler die Kollaborations-Quest mit „Resident Evil 2“ spielen.

Mehr: Capcom – Gewinne deutlich gestiegen – Monster Hunter World Iceborne erreicht den nächsten Meilenstein

Weitere Details zum neuen Update sowie die vollständigen Patchnotes kann man auf der offiziellen Seite entdecken. Zwei Trailer stellen uns noch einmal Rajang sowie die „Resident Evil 2“-Inhalte vor.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.