State of Decay 2: Juggernaut Edition mit spielerischen Verbesserungen und neuen Inhalten angekündigt – Termin und Trailer
Das Zombie-Actionspiel "State of Decay 2" wird im kommenden Monat ein umfangreiches Update erhalten. Die sogenannte "Juggernaut Edition" wird zahlreiche Verbesserungen und neue Inhalte beinhalten.

Microsoft und die zuständigen Entwickler von Undead Labs haben bekanntgegeben, dass man am 13. März 2020 die sogenannte „Juggernaut Edition“ des Zombie-Actionspiels „State of Decay 2“ für die Xbox One und den PC veröffentlichen wird.

Ein neues Kapitel für das Zombie-Abenteuer

Damit sollen die Spieler auch zahlreiche Verbesserungen sowie neue Inhalte geboten bekommen. Unter anderem werden eine neue Karte, eine weitere Klasse, eine verbesserte Grafik und weitere Änderungen versprochen. Wer die bisher erhältliche Version von „State of Decay 2“ besitzt, wird die „Juggernaut Edition“ als kostenloses Update herunterladen können. Folgende Änderungen sind in der neuen Edition enthalten:

  • Eine neue Open World-Karte namens „Providence Ridge“, die vom Pazifischen Nordwesten inspiriert wurde
  • Eine neue Klasse mit schweren Nahkampfwaffen, die sowohl Skill als auch Timing erfordern wird
  • Überarbeitete Grafiken, einschließlich besserer Belichtung und Performance
  • Verbessertes Audio und neue Musikstücke
  • Verbesserte Benutzeroberfläche, einschließlich eines neuen Aus dem Spiel-Menüs
  • Verbessertes Steuerungsschema, einschließlich einer Trennung von „ausweichen“ und „schleichen“
  • Alle Spielmodi sind freigeschaltet: Daybreak, Independence Pack und Heartland sind in der Juggernaut Edition enthalten

Mehr: State of Decay 2 – Das Survival-Abenteuer erscheint für Steam – Release erfolgt Anfang 2020

Damit man schon einmal einen Eindruck von der neuen Edition erhält, haben die Verantwortlichen auch einen offiziellen Trailer bereitgestellt:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.