​​​​​​​MotoGP 20: Erste Gameplay-Videos zeigen frische Spielszenen
Mit einem neuen Gameplay-Video zeigt Milestone erste Spielszenen aus der kommenden Rennsimulation "MotoGP 20". Das Spiel erscheint bereits im April.

Milestone hat erste Gameplay-Szenen aus der kommenden Rennsimulation „MotoGP 20“ in einem neuen Video präsentiert.  Im eingebundenen Video ist eine Runde bei trockenen Bedingungen von Valentino Rossi auf dem Mugello-Ring zu sehen. Die Auswahl des Fahrers, der Strecke und der Wetterkonditionen haben die Fans in einer Community-Abstimmung bestimmt.

Realistische Spielsysteme

Wie die Macher in der Videobeschreibung anmerken, zeigt das Video eine „sehr realistische Motorrad-Physik und beeindruckendes Fahrverhalten“. Im Video erhalten wir auch einen Blick auf neue Features wie das neue Benzin-Management und die asymmetrische Reifenabnutzung.

Wie in der Realität werden auch im Spiel beide Reifen nicht gleichmäßig beansprucht und nutzen sich demnach auch nicht gleichmäßig ab. Schon die Entscheidung, wie viel Benzin die Spieler mit auf die Strecke nehmen und welche Reifen sie wählen, können rennentscheidend sein. Auch die Fahrphysik wird durch diese Entscheidungen beeinflusst.

Weiter heißt es: „Das Level der Simulation von MotoGP20 ist ein großer Schritt nach vorne. Echte MotoGP-Motorräder besitzen eine komplexe Aerodynamik, so beeinflussen beispielsweise beschädigte Winglets erheblich das Fahrverhalten. Crashs oder Kollisionen mit anderen Fahrern beeinträchtigen das Handling des Motorrads, ganz wie im echten Leben.“

„MotoGP 20“ wird am 23. April 2020 für PS4, Xbox One, PC, Google Stadia und Nintendo Switch veröffentlicht.

Update: Mit einem zweiten Video zeigen die Entwickler weitere Szenen aus der kommenden Rennsimulation. Dieses Mal ist Quartararo auf dem Kymiring bei sonnigen Wetter zu sehen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.