Below: PS4-Version mit Explore-Update hat einen Termin
Die PS4-Version des Survival-Roguelike Dungeon-Crawlers "Below" hat einen Veröffentlichungstermin erhalten. Das Spiel bietet mit dem neuen "Explore"-Update auch eine neue Möglichkeit, das Spiel zu genießen.
PS4

Die PS4-Version des düsteren Dungeon-Crawlers „Below“ hat einen Releasetermin erhalten. Zur Ankündigung des Termins haben die Macher einen frischen Trailer zur Verfügung gestellt, den ihr weiter unten im Artikel ansehen könnt.

Laut der frischen Ankündigung erscheint „Below“ in rund zwei Wochen, am 7. April 2020. Die PS4-Version beinhaltet auch den neuen „Explore“-Modus.

„Below“ wird von den Entwicklern als Survival-Roguelike Dungeon-Crawler beschrieben. Die Spieler werden ohne Tipps oder Tutorials in eine ruhige Welt versetzt. In der Rolle eines Wanderers müssen sie auf einer verbotenen Insel die unergründlich tiefe, gefährliche Unterwelt erkunden.

„Eure düstere Aufgabe besteht darin, an den Grund der Tiefen zu gelangen und zu entdecken, was dort unten verborgen ist. Doch von dem Moment an, in dem euer Segelboot die heilige Küste der Insel berührt, seid ihr komplett auf euch allein gestellt …“, erklären die Macher

Das neue Explore-Update wurde für die Spieler erschaffen, die einfach mehr Zeit in der mysteriösen Unterwelt des Spiels mit seinem einzigartigen künstlerischen Stil und der verträumten Atmosphäre verbringen wollen ohne dabei die anstrengende Herausforderung des ursprünglichen „Survive“-Modus überwinden zu müssen. So sollen alle Spieler „Below“ genießen können, egal ob sie sich die Herausforderung wünschen oder einfach nur die Atmosphäre genießen wollen.

Below Explore-Update: Die Besonderheiten

  • Keine Überlebensmechanik: Hunger + Durst nehmen niemals ab.
  • Fallen, Schaden & Tod: Keine Sofort-Kills + jeder Schaden verringert die Spielergesundheit langsam durch Bluten, wodurch der Spieler die Chance hat, sich zu erholen.
  • Dauerhafte Lagerfeuer-Checkpoints: Nach dem Sterben kann man immer an die Checkpoints zurückkehren, wodurch Spieler weiter in die Unterwelt vordringen können, während ihre Rückschläge durch Zurücksetzen deutlich verringert werden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.