Guerrilla Games: Für Horizon 2? Senior Game Designer von Red Dead Redemption 2 verpflichtet
Aktuellen Berichten zufolge heuerte mit Elijah Houck niemand geringeres als der Senior-Game-Designer von "Red Dead Redemption 2" bei Guerrilla Games an. Könnte der Branchen-Veteran dort am Open-World-Rollenspiel "Horizon: Zero Dawn 2" arbeiten?

Mit mehr als zehn Millionen verkauften Einheiten schwang sich „Horizon: Zero Dawn“ zu einer der erfolgreichsten neuen Marken auf der PlayStation 4.

Da dürfte es nur die wenigsten verwundern, dass die verantwortlichen Entwickler von Guerrilla Games in den vergangenen Monaten immer wieder mit einem möglichen Nachfolger in Verbindung gebracht wurden. Für frische Spekulationen sorgt in diesen Tagen ein Branchen-Veteran, der sich dazu entschloss, bei Guerrilla Games anzuheuern.

Weiterer Hinweis auf die Arbeiten an Horizon: Zero Dawn 2?

Die Rede ist von Elijah Houck, der im Jahr 2014 von Rockstar Games verpflichtet wurde und zunächst als Junior Scripter am Open-World-Hit „Red Dead Redemption 2“ arbeitete. Im Laufe der Entwicklung stieg Houck zum Senior Game Designer des Western-Abenteuers auf. Laut seinem Linked-In-Profil arbeitet Houck mittlerweile bei Guerrilla Games.

Auch wenn sich seinem Lebenslauf keine weiteren Details zum Posten, den er beim niederländischen Studio besetzt, entnehmen lassen, liegt wohl der Gedankengang nahe, dass er Guerrilla Games mit seinen Erfahrungen im Open-World-Genre bei den Arbeiten an „Horizon: Zero Dawn 2“ unterstützen könnte. Offiziell angekündigt wurde der Nachfolger bisher nicht.

Zuletzt deuteten allerdings mehrere Stellenausschreibungen von Guerrilla Games darauf hin, dass hinter verschlossenen Türen schon seit einer ganzen Weile an einem Sequel zum Rollenspiel-Erfolg aus dem Jahr 2017 gearbeitet wird, das unter anderem mit einer nicht näher konkretisierten Mehrspieler-Komponente aufwarten könnte.

Quelle: PSU

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.