Minecraft Dungeons: Dem Coronavirus zum Trotz – Entwickler wollen am geplanten Release festhalten
Eigenen Angaben zufolge halten die Entwickler von Mojang trotz der Auswirkungen des Coronavirus vorerst am geplanten Release von "Minecraft Dungeons" im April fest. In Stein gemeißelt sei die Veröffentlichung im nächsten Monat allerdings nicht.

Derzeit befindet sich die Entwicklung von Mojangs aktuellem Projekt „Minecraft Dungeons“ auf der Zielgeraden. Doch wird der Titel wie geplant im kommenden Monat erscheinen?

In einem aktuellen Statement sprachen die verantwortlichen Entwickler von Mojang über die möglichen Auswirkungen des Coronavirus auf die Arbeiten an „Minecraft Dungeons“ und wiesen darauf hin, dass sich derzeit keine Verschiebung abzeichnet. Auch wenn die Entwicklung des Titels durch die Tatsache, dass die Belegschaft von Mojang ins Home-Office verlagert wurde, beeinflusst wird.

Es soll das bestmögliche Spiel veröffentlicht werden

Eigenen Angaben zufolge setzen die Macher von Mojang alles daran, „Minecraft Dungeons“ wie geplant im April 2020 für die Konsolen und den PC zu veröffentlichen. Da es in erster Linie darum geht, das bestmögliche Spiel ins Rennen zu schicken, wird der interne Zeitplan trotz allem noch einmal überprüft. Oder anders ausgedrückt: Unter Dach und Fach ist die Veröffentlichung von „Minecraft Dungeons“ im April noch nicht.

Bei „Minecraft Dungeons“ handelt es sich um ein Action-Abenteuerspiel, mit dem Mojang innerhalb der Marke spielerisch neue Wege gehen möchte. Inspiriert von klassischen Dungeon-Crawlern bietet das Fantasy-Abenteuer den Spielern die Möglichkeit, sich mit anderen Nutzern zusammenzuschließen und gefährliche Dungeons zu erkunden.

Die Spieler kämpfen gegen Mobs und sammeln Ressourcen, mit denen sie ihre Waffen und ihre Ausrüstung verbessern. Im Laufe des Abenteuers lassen sich zudem mächtige Waffenverzauberungen für verheerende Spezialangriffe freischalten.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.