Roller Champions: Für die Konsolen bestätigt – Alpha auf dem PC startet in Kürze
Wie Ubisoft bekannt gab, wird das auf der E3 2019 angekündigte "Roller Champions" auf dem PC in Kürze in die geschlossene Alpha starten. Darüber hinaus wurden Umsetzungen für die Konsolen bestätigt.

Auf der E3 im vergangenen Jahr kündigte Ubisoft den Free2Play-Titel „Roller Champions“ an, der ein wenig an „Rocket League“ auf Inline-Skates erinnerte.

Nachdem es um den Titel in den vergangenen Monaten recht still wurde, kündigte Ubisoft heute einen geschlossenen Alpha-Test an, der auf dem PC schon in Kürze stattfinden wird. Genauer gesagt vom 11. bis zum 23. März 2020. Doch welche Inhalte werden im Rahmen der geschlossenen Alpha geboten? Diese Frage beantwortet euch ein Blick auf die folgende Übersicht.

Roller Champions: Die Inhalte der geschlossenen Alpha im Detail

  • Charakteranpassung: Spieler können bei der Charaktererstellung zwischen 70 Objekten wählen, darunter Handschuhe, Rollen, Kleidung, Helme und Frisuren.
  • Neue Arena: Girlanden, Erhöhungen und andere Elemente der Umgebung schaffen eine verbesserte Steuerung und ein besseres Spielerlebnis. Dazu erhalten Spieler die Möglichkeit, auf der grössten und erstaunlichsten Arena zu spielen. Chichén Itzá.
  • Neue Moves: Spieler können neue aufregende Moves ausprobieren. Dazu gehören der extended tackle, der air tackle, sowie neue Team-Moves, wie der grapple boost, grapple double jump und der grapple double pump.

Ergänzend zur Ankündigung der geschlossenen Alpha gab Ubisoft bekannt, dass neben dem PC auch die Xbox One, die PlayStation 4, Nintendos Switch und die Mobile-Plattformen mit „Roller Champions“ bedacht werden.

Einen konkreten Releasetermin bekam der Free2Play-Titel bisher aber nicht spendiert.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.