Spider-Man 2: Unbestätigte Gerüchte zum Releasezeitraum, der spielerischen Umsetzung und mehr
Aufgrund des kommerziellen Erfolges von "Spider-Man" gilt als sicher, dass Insomniac Games bereits an einem Nachfolger arbeitet. Zu diesem erreichte uns heute ein Schwung unbestätigter Details.
PS5

In den vergangenen Wochen wurden die Entwickler von Insomniac Games bereits mehrfach mit einem Nachfolger zum erfolgreichen Action-Titel „Spider-Man“ in Verbindung gebracht.

Auf der Online-Plattform Reddit tauchte heute ein vermeintlicher Leak mit unbestätigten Details zu „Spider-Man 2“ auf. Wie es unter anderem heißt, soll der Nachfolger im Herbst 2021 für die PlayStation 5 veröffentlicht und bereits im Laufe dieses Sommers offiziell enthüllt werden. Die Handlung von „Spider-Man 2“ setzt laut den unbestätigten Angaben zufolge etwa fünf bis sechs Monate nach den Geschehnissen des ersten Teils ein und verfrachtet die Spieler nach Queens und Brooklyn.

Peter trauert immer noch um Tante May und erinnert sich ständig daran, was passiert ist. MJ und er leben zusammen. Allerdings taucht MJ im kompletten ersten Akt der Geschichte nicht auf. Zu den weiteren Charakteren, auf die die Spieler in „Spider-Man 2“ treffen werden, sollen Eddie Brock, Carnage, Mysterio und Harry Osborn gehören. Harry Osborn wird sich laut dem Insider in Venom verwandeln, wobei Insomniac Games hier einen etwas anderen Ansatz als in den Comics verfolgt.

Die weiteren unbestätigten Details zu „Spider-Man 2“ haben wir nachfolgend für euch zusammengefasst.

Spider-Man 2: Weitere unbestätigte Details in der Übersicht

  • Oscorp versucht, eine bestimmte DNA zu klonen, um einen Supersoldaten zu erschaffen. Da das Ganze schief geht, werden neue Bösewichte erschaffen.
  • Miles ist in ausgewählten Abschnitten des Spiels spielbar. Allerdings bleibe abzuwarten, ob die Spieler die Möglichkeit erhalten, die Welt mit Miles zu erkunden, oder ob Miles lediglich in vorgegebenen Abschnitten spielbar ist.
  • Es ist ein System enthalten, das an Arkham Knight erinnert, wo ihr in bestimmten Situationen zu den anderen Charakteren der Bat-Familie wechseln konntet.
  • Die Schwing-Mechanik wurde komplett überarbeitet, um beispielsweise im Bereich der Animationen mehr Abwechslung zu bieten. Insomniac Games soll zwei Designer abbestellt haben, die sich ausschließlich um die Animationen der Schwingmechanik kümmern.
  • Es gibt drei Schwing-Modi: Realistisch, Arcade und Hybrid (Benennung noch nicht endgültig). Im realistischen Modus wird es vor allem auf eine authentische Schwung-Physik ankommen. Im Arcade-Modus hingegen wurde die Schwung-Mechanik bewusst unkompliziert gehalten, um Anfänger nicht zu überfordern. Hybrid stellt eine Mischung aus beiden Modi dar.

Entsprechen die Angaben des selbst ernannten Insiders den Tatsachen, dann werden weitere Details zu „Spider-Man 2“ in den nächsten Monaten folgen. Offiziell angekündigt wurde der Nachfolger bisher allerdings nicht.

Quelle: Reddit

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.