Spider-Man: Weiterer Film in Arbeit? Gerüchte sprechen von einem Spin-off
Aktuellen Gerüchten zufolge befindet sich ein weiterer "Spider-Man"-Film in Arbeit. Hierbei sollen wir es mit einem Spin-off zu tun haben, in dem ein nicht näher genannter Charakter in den Mittelpunkt rückt.

Wie sich mittlerweile herumgesprochen haben dürfte, befindet sich bereits seit einer ganzen Weile der mittlerweile dritte „Spider-Man“-Streifen mit Tom Halland in der Hauptrolle in Arbeit.

Schenken wir aktuellen Gerüchten Glauben, dann wird es bei diesem allerdings nicht bleiben. So ist die Rede von einem weiteren „Spider-Man“-Film, an dem derzeit gearbeitet wird. Dies möchte zumindest das Magazin The Wrap in Erfahrung gebracht haben und weist in einem entsprechenden Artikel darauf hin, dass wir es hier mit einem Spin-off zu tun haben, in dem es nicht um Spider-Man selbst, sondern stattdessen um einen anderen Charakter geht.

Ein Abstecher in das Spider-Man-Universum von Sony?

Um welchen Charakter es sich genau handelt, wurde nicht verraten. Allerdings heißt es weiter, dass das besagte Spin-off nicht im Marvel Cinematic Universe (oder kurz: MCU) angesiedelt ist. Stattdessen dürfen sich die Fans laut The Wrap auf einen Abstecher in das „Spider-Man“-Universum von Sony freuen, in dem bereits Filme zu Venom und Morbius handeln.

Als Drehbuchautor konnte demnach der Hollywood-Veteran Roberto Orci verpflichtet werden, der in der Vergangenheit unter anderem an „The Amazing Spider-Man 2“, „Mission Impossible 3“, „Star Trek: Into Darkness“ und „Star Trek: Beyond“ mitwirkte. Details zu einem möglichen Kinostart sowie den Schauspielern, die im Spin-off zu sehen sein sollen, wurden keine Details genannt.

Da auch eine Stellungnahme von offizieller Seite weiter auf sich warten lässt, sollten die Gerüchte um den potenzielle „Spider-Man“-Film vorerst natürlich mit der nötigen Vorsicht genossen werden.

Quelle: The Wrap

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.