Spyro: Insider bestätigt die Arbeiten an einem neuen Titel
Aktuellen Gerüchten zufolge wird hinter verschlossenen Türen an einem neuen Ableger der "Spyro"-Reihe gearbeitet. Konkrete Details und eine offizielle Ankündigung lassen allerdings noch auf sich warten.

In der Vergangenheit wies Activision bereits mehrfach darauf hin, dass das Unternehmen einer Rückkehr der „Spyro“-Marke durchaus offen gegenübersteht.

Vor allem der kommerzielle Erfolg der „Spyro Reignited Trilogy“ dürfte den kalifornischen Publisher in seinem Vorhaben bestärkt haben. Wie der meist gut informierte Insider „The Gaming Revolution“ in Erfahrung gebracht haben möchte, wird bereits an einem neuen „Spyro“-Titel gearbeitet. Der Haken an der Sache: Konkrete Details zum neuen „Spyro“ konnte oder wollte der Insider nicht nennen.

Eine offizielle Bestätigung steht noch aus

Erschwerend kommt hinzu, dass sich Activision zu diesem Thema bisher nicht äußern wollte. Erst vor wenigen Tagen brachte „The Gaming Revolution“ weitere Gerüchte zu aktuellen Projekten, die sich bei Activision in Arbeit befinden sollen, in Umlauf. Unter anderem berichtete der Insider von einem Reboot zu „Call of Duty: Black Ops“, der noch in diesem Jahr veröffentlicht werden soll.

Entsprechen die Angaben von „The Gaming Revolution“ den Tatsachen, dann führt uns der Weg im neuen „Call of Duty“ in die Wirren des Kalten Krieges. Genauer gesagt nach Vietnam. Auch neue „Crash Bandicoot“-Projekte sollen sich den unbestätigten Angaben des Insiders zufolge in Arbeit befinden.

Darunter ein nicht näher konkretisierter PvP-Titel.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.