Xbox Series X: Speichererweiterung, Kühlsystem und weitere Details auf Bildern
Wie die Xbox Series X von außen aussieht, wissen wir seit Wochen. Doch auch dem Innenleben widmete Microsoft heute einige Bilder. Gezeigt wird unter anderem der Slot zur Erweiterung des Speichers,

Zur Xbox Series X wurden heute zahlreiche Details enthüllt. Die offiziellen Spezifikationen stehen fest und auch zum Controller wurden ein paar Angaben gemacht. Doch Bilder sagen mehr als Tausend Worte, heißt es so schön. Aus diesem Grund ließ Microsoft ein paar Impressionen zur Xbox Series X folgen.

Die Bilder zeigen in erster Linie nicht das Äußere der Konsole. Vielmehr widmen sie sich den Innereien. Ihr bekommt die verschiedenen Bauteile zu Gesicht, könnt einen Blick auf den Lüfter werfen und auch die Speichermodule sind erkennbar.

Nicht weniger interessant: Die Bilder zeigen die Speichererweiterung. Die Xbox Series X wird mit einer 1TB großen SSD ausgeliefert, die aufgrund der heutigen Größe von Spielen zügig gefüllt sein kann. Da die Next-Gen-Konsole über einen NVMe-Slot für die Speichererweiterung verfügt, könnt ihr dieses Problem schnell lösen.

Mit einer speziellen 1 TB Erweiterungskarte dürft ihr den internen Speicher unkompliziert verdoppeln. Auf den unten eingebundenen Bildern sind sowohl der Slot auf der Rückseite der Xbox Series X als auch die Karten selbst zu sehen. Preise wurden bislang nicht genannt, was sowohl für die Konsole als auch die Erweiterung gilt.

Größe der Xbox Series X enthüllt

Und falls es euch interessiert und ihr im heimischen Wohnzimmer Platz schaffen möchtet: Die offiziellen Maße der Xbox Series X betragen 151 mm x 151 mm x 301 mm. Ihr erhaltet damit einen kleiner Tower, der ein wenig wie ein Wohnzimmer-PC wirkt.

+++ Xbox Series X: Offizielle Hardware-Spezifikationen – Vergleichsvideos und weitere Details +++

Auch wenn Microsoft heute viele Angaben zur Xbox Series X machte: Den Preis und Releasetermin wollten die Redmonder nicht enthüllen. Letzten Planungen zufolge soll die Markteinführung noch vor Weihnachten 2020 erfolgen, allerdings gab es in den vergangenen Tagen zur Machbarkeit einige Unsicherheiten. Der Preis könnte bei um die 500 Euro Euro liegen.

Weitere Details zur Xbox Series X:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.