Cross-Play: Der Kampf ist laut Microsofts Phil Spencer noch nicht gewonnen
Solange Crossplay-Features noch nicht zum Standard geworden sind, möchte sich Microsofts Xbox-Chef Phil Spencer weiter für das Thema einsetzen. Möglicherweise wird das Thema mit den Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X weiter vorangetrieben.

Das plattformübergreifende Crossplay ist inzwischen seit über einem Jahr eine Realität, die sich zahlreiche Gamer jahrelang gewünscht hatten. Zwar gibt es immer noch Einschränkungen, doch letztendlich hat sich auch Sony für das Thema geöffnet und erlaubt beispielsweise plattformübergreifendes Gameplay zwischen Xbox-, Nintendo- und PlayStation-Konsolen sowie dem PC.

Crossplay-Schlacht noch nicht gewonnen

Doch auch wenn es inzwischen große Fortschritte gibt, so ist die Crossplay-Schlacht laut Microsofts Xbox-Oberhaupt Phil Spencer noch nicht gewonnen. Im Gespräch mit IGN gab Spencer zu verstehen, dass immer mehr Featzres wie Crossplay, Cross-Buy und Cross-Progression in Spielen zu finden sind. Zum Standard gehören diese Features aber noch nicht. Und deshalb wird sich Spencer weiter dafür stark machen.

„Man sollte mit den Menschen spielen können, mit denen man spielen will. Und wenn wir das unterstützen können, und wir Fürsprecher und Verfechter davon sein können, dann ist das großartig. Tim Sweeney hat da draußen hart dafür gekämpft.

Wir denken, dass Cross Play, Cross Progression, Cross Buy Dinge sind, die die Menschen in diesem Jahr mit den digitalen Währungen und Volkswirtschaften, die es gibt, erwarten können sollten, aber ja, ich fühle mich wirklich gut, dass Cross Play an Popularität gewinnt. Ich sehe es immer noch nicht überall, also ist die Schlacht nicht gewonnen“.

In wiefern Crossplay-Features womöglich mit den Next-Gen-Plattformen PS5 und Xbox Series X zum Standard werden, ist bislang noch nicht bekannt. Zwar haben sowohl Microsoft als auch Sony bereits einige Details zu ihren jeweiligen Next-Gen-Plattformen enthüllt, doch so tief ins Detail gingen die Plattformhalter bisher noch nicht.

Zum Thema: Xbox Series X vs PS5: Microsoft spricht von einem Plan, der gewinnen kann

Klar ist aber bereits, dass die beiden neuen Konsolen noch bis zum Weihnachtsgeschäft dieses Jahres in den Handel kommen sollen. Genaue Termine und Preise für die PS5 und die Xbox Series X sind aber noch nicht bekannt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.